Preiserosion und Währungseffekte reduzieren Umsatz

Der Nettoumsatz sank um 4,3% auf CHF 11’467 Mio. und das Betriebsergebnis (EBITDA) um 0,3% auf CHF 4’584 Mio. Auf Basis konstanter Währungen und bereinigt um Sondereffekte lagen der Umsatz um 2,3% und der EBITDA um 1,1% unter dem Vorjahr. Die Preiserosion im Schweizer Kerngeschäft von rund CHF 500 Mio. konnte nicht vollständig mit dem Kunden- und Volumenwachstum von rund CHF 400 Mio. kompensiert werden. Der Nettoumsatz der italienischen Tochter Fastweb sank in lokaler Währung um 7,1% auf EUR 1’746 Mio. Der Rückgang des Konzernreingewinns um CHF 1'094 Mio. auf CHF 694 Mio. ist auf eine ausserordentliche Berichtigung des Buchwerts von Fastweb zurückzuführen.
 

Das Geschäftsjahr 2011

Die wichtigsten Informationen kurz zusammengefasst.

Facts & Figures

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Geschäftsjahr 2011.


Corporate Governance

Transparenz und klare Verantwortlichkeiten.

Entschädigungsbericht

Die Entschädigungsleistungen für Konzernleitung und Verwaltungsrat.